Dänemark, Deutschland
Ostsee hautnah – Ostseeküste & Kopenhagen

Rostock – Wismar – Kühlungsborn – Warnemünde – Insel Poel

1. Tag: Anreise nach Rostock Über die Autobahn nach Rostock. Hier wohnen Sie im Mittelklassehotel Elbotel im Stadtteil Reutershagen. Die freundlich eingerichteten Zimmer sind mit B…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Rostock

Über die Autobahn nach Rostock. Hier wohnen Sie im Mittelklassehotel Elbotel im Stadtteil Reutershagen. Die freundlich eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder DU/WC und TV ausgestattet. Das Hotel verfügt über Rezeption, Restaurant, Bar, Terrasse, Sauna und einen kleinen Fitnessbereich.

2. Tag: Rostock und Seebad Warnemünde

Am Morgen lernen Sie in eine der bedeutendsten Hafenstädte der deutschen Ostseeküste kennen. Ihr Stadtführer begleitet Sie durch das histo­rische Stadtzentrum von Rostock. Großstädtisches Flair, gepaart mit hanseatischer Architektur, einer breiten Kulturszene, moderner Gastronomie und vielfältigen Shoppingangeboten, machen Rostock zu einem echten Erlebnis. Die älteste Univer­sität Nordeuropas, Kirchen, Klöster, Giebelhäuser, Stadttore und die Backsteingotik lassen die Bedeutung von einst erahnen. Anschließend fahren Sie zur Küste nach Warnemünde. Das ehemalige Fischerdorf ist heute Rostocks beliebtestes Naherholungsziel und eines der meistbesuchten Seebäder der Ostsee. Entdecken Sie die wunder­schönen alten Fischerhäuser oder das Munch-Haus, in dem der norwegische Maler Edvard Munch lebte. Am Passagier-Kai sind Sie von April bis September den „Traumschiffen“ dieser Welt ganz nah.

3. Tag: Wismar – Insel Poel – Kühlungsborn

Nach dem Frühstück geht es in die alte Hansestadt Wismar. Wismar besitzt mit seinen monumen­talen Kirchen, dem beeindruckenden Marktplatz mit seinen sorgsam restaurierten Bürgerhäusern einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne. Schlendert man über den Marktplatz und die anschließenden Gassen findet man kulturhistorische Bauwerke unterschiedlichster Stile und Epochen. Sehenswert sind das Staffel­giebelhaus „Alter Schwede“, das Rathaus und die Wasserkunst, ein mit einer Kupferhaube bedeckter Pavillon. Danach geht es weiter zur Insel Poel. Das jüngste Ostseebad des Landes ist die größte Insel Mecklenburgs. Anschließend besuchen Sie das Seebad Kühlungsborn, das auch die grüne Stadt am Meer genannt wird. Schlendern Sie über die Strandpromenade und lassen Sie sich die salzige Seeluft um die Nase wehen.

4. Tag: Kopenhagen

Heute geht die Fahrt ins benachbarte Dänemark. In Rostock besteigen Sie ein Fährschiff der Scandlines und fahren nach Gedser, dem Fähr­hafen auf der Insel Falster. Von dort geht es durch die herrliche Landschaft nach Kopen­hagen. Hier unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen, wie z. B. Schloss Christiansborg und Schloss Amalienborg. Und natürlich werden wir einen Stopp bei der kleinen Meerjungfrau ein­legen, bevor es weiter entlang der „Nyboer“ zum Rathausplatz und dem Tivolipark geht. Hier bleibt Ihnen Zeit für einen Bummel durch die „Stroget“, die berühmte Einkaufsstraße der dänischen Hauptstadt. Am Nachmittag Rückfahrt nach Gedser und Einschiffung auf die Fähre nach Rostock. Während der Überfahrt genießen Sie das Abendessen im Bordrestaurant.

5. Tag: Halbinsel Fischland-Darß-Zingst oder Rostock

Unternehmen Sie heute einen Ausflug auf Deutschlands schönste Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die Halbinselkette nordöstlich von Rostock gehört mit ihren endlosen Sandstränden, den ehemaligen Fischerdörfern und ihrem abwechslungsreichen Landschaftsbild zu den meist­besuchten Erholungsgebieten an der Ostseeküste. Fischland, Darß und Zingst waren ursprünglich drei Inseln, die im Verlauf der Jahrhunderte allmählich zusammenwuchsen und schließlich im 19. Jh. durch Deiche verbunden wurden. Auf dem Darß erleben Sie Natur pur. 5600 ha Fläche gehören zum „Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“, einem der größten und schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands. Fischland war bis in die jüngste Vergangenheit von der Seefahrt geprägt. Hier finden sich auch die Zeesenboote, die zu den schönsten Traditionsseglern weltweit gehören. Jahrhundertelang gehörte ihr Anblick zum Erscheinungsbild des Fischlandes.

Alternativ können Sie den heutigen Tag in Rostock verbringen. Bummeln Sie durch die Fußgängerzone Kröpeliner Straße, in der neben kleinen Geschäften auch moderne Passagen wie der Rostocker Hof und der Hopfenmarkt liegen. Oder besteigen Sie den Turm der St. Petri Kirche am Alten Markt. Von der Aussichtsplattform bietet sich ein schöner Blick auf die Stadt, das Warnow-Tal und die Ostsee.

6. Tag: Heimreise

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an buero@busreisen-rothhaar.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.