Deutschland
Fränkische Schweiz

Bamberg – Bayreuth – Coburg – Würzburg

1. Tag: Anreise – Würzburg Fahrt über die Autobahn nach Würzburg. Das beherrschende Wahr­zeichen Würzburgs ist die mächtige Festung Marienberg, die sich über dem linken Flussufer e…

Termin verfügbar

4 Tage Deutschland

pro Person ab 359 €

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Würzburg

Fahrt über die Autobahn nach Würzburg. Das beherrschende Wahr­zeichen Würzburgs ist die mächtige Festung Marienberg, die sich über dem linken Flussufer erhebt. Besuchen Sie die fürstbischöfliche Residenz mit dem ausgedehnten Barock-Garten oder schlendern Sie durch die schöne Altstadt mit ihren bedeutenden Kirchenbauten aus den verschiedenen Stilepochen und dem St.-Kilians-Dom. Von der alten Mainbrücke genießt man einen herrlichen Blick zur Festung Marienberg. Am Nachmittag Weiterfahrt zu Ihrem 3*** Hotel „Vierjahreszeiten“ in Breitengüßbach, wo Sie von der Hoteliers-Familie bereits zu einem kleinen Umtrunk erwartet werden.

2. Tag: Bamberg – Coburg

Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet starten Sie mit Ihrem ortskundigen Reiseleiter nach Bamberg. Die Altstadt zählt seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die vielen historischen Sehenswürdig­keiten, wie z. B. das Alte Rathaus, den romanisch-­gotischen Kaiserdom und den Bamberger Reiter. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt nach Coburg. Die Veste Coburg, hoch über der Stadt ist eine der bedeutendsten Festungsanlagen und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und die Umgebung. Das Bild der Residenzstadt wird maßgeblich durch den Schlossplatz mit dem Schloss Ehrenburg, dem Landestheater und dem Palais Edinburg bestimmt. Der Marktplatz mit seinen alten Gebäuden und einer ganz besonderen Atmosphäre bildet den Mittelpunkt der Stadt. Nach einem Bummel durch die Altstadt erfolgt die Rückfahrt zum Hotel über Seßbach, ein kleines, romantisches Dörfchen aus dem Mittelalter. Nach dem köstlichen Abendessen erwartet Sie ein Musikabend mit der singenden Wirtin Inge Haderlein.

3. Tag: Festspielstadt Bayreuth und Fränkische Schweiz

Der heutige Ausflug führt Sie zunächst in die Richard-Wagner-Stadt Bayreuth. Weltberühmt wurde die größte Stadt Oberfrankens durch die Festspiele. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie das Festspielhaus auf dem grünen Hügel, das Alte und Neue Schloss, das Markgräfliche Opernhaus und die Eremitage. Die Rückfahrt zum Hotel führt Sie durch die wunderschöne fränkische Schweiz, vorbei an vielen Burgen und Ruinen.

4. Tag: Basilika Vierzehnheiligen – Kloster Banz – Heimreise

Am Vormittag geht es nach Bad Staffelstein. Hier haben Sie die Möglichkeit die berühmte Basilika Vierzehnheiligen, sowie das gegenüber­liegende Kloster und Schloss Banz mit seiner Klosterschänke zu be­suchen. Anschließend Heimreise.

Termine und Preise

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 40 €
Diese Reise anfragen:

4 Tage Deutschland

pro Person ab 359 €