Frankreich
Normandie – Bretagne

Wilde Küste – Klosterberg – St. Malo – Mont Saint Michel

Die Bretagne ist eine faszinierende und spektakuläre Ozeanlandschaft mit geschützten Sandstränden, rauen Felsküsten und intimen Buchten. Entdecken Sie die bretonischen Schönheiten:…

Termin verfügbar

6 Tage Reise Frankreich

pro Person ab 525 €

Die Bretagne ist eine faszinierende und spektakuläre Ozeanlandschaft mit geschützten Sandstränden, rauen Felsküsten und intimen Buchten. Entdecken Sie die bretonischen Schönheiten: Herrliche Landschaften und einzigartige Kulturschätze.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Le Havre

Anreise über die Autobahn Reims nach Le Havre. Die 1517 zur Verteidigung der Küste gegründete Stadt entwickelte sich im 19. Jh. dank ihres Transatlantikhafens zu einem bedeutenden Handelszentrum. Le Havre ist noch heute der zweitgrößte Hafen Frankreichs. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt nahezu vollkommen zerstört. Beim Wiederaufbau wurde das Stadtbild von bedeutenden Architekten geprägt. Le Havre ist die einzige Stadt die auf Grund der modernen Stadtarchitektur zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Abendessen und Übernachtung im guten 3*** Hotel in Le Havre.

2. Tag: Stadtführung Le Havre – Honfleur

Nach dem Frühstück im Hotel zeigt Ihnen die Reiseleitung die interessantesten Sehenswürdigkeiten in Le Havre. Besonders sehenswert ist die Kirche Saint Joseph, der Rathausplatz mit dem Rathaus und die Kathedrale Notre Dame. Danach überqueren Sie auf der Pont de Normandie die Seine-Mündung in Richtung Honfleur. Das romantische Hafenstädtchen an der Blumenküste sieht aus als wäre die Zeit stehen geblieben. Es konnte sich seinen nostalgischen Charme bewahren und zählt heute zu den schönsten Orten der Normandie. Nach diesem Aufenthalt geht die Fahrt über Caen nach Saint-Cast, das kleine Seebad mit herrlichen Sandstränden unmittelbar am Atlantik gelegen. Das familiär geführte 3*** Hotel „Les Arcades“ liegt in der kleinen Fuß­gängerzone in Strandnähe. Die Zimmer verfügen über Bad/DU, WC und TV.

3. Tag: Cancale – Saint-Malo

Am Vormittag besuchen Sie Cancale. Das hübsche Fischerörtchen ist auch als Zentrum der Austernzucht bekannt. Hoch über der Bucht liegt das gemütliche, kleinstädtische Zentrum mit seinen Geschäften. Der darunterliegende Hafen ist durch und durch maritim. Hier reihen sich die pittoresken Häuser und die vorzüglichen Restaurants aneinander. Im Anschluss geht die Fahrt nach Saint Malo, Heimat von Korsaren und Piraten. Die Altstadt, mit ihren mächtigen Stadt­mauern gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Bretagne. Noch heute durchweht die engen Gässchen ein Hauch von Abenteuer und Reiselust. Auf dem Rückweg zum Hotel legen Sie noch einen kleinen Stopp beim Gezeitenkraftwerk La Rance bei Dinard ein. Den größten Teil seiner Leistung bezieht das Kraftwerk aus der Gezeitenströmung des Atlantiks.

4. Tag: Klosterberg Le Mont Saint Michel – Saint Cast

Der heutige Tag führt Sie bis an die Grenze von Normandie und Bretagne, zum berühmten Klosterberg „Le Mont Saint Michel“, der auf einer kleinen, felsigen Insel liegt. Bei Flut ist der „Glaubensberg“ vom Meer umspült. Doch auch bei Ebbe bietet das Bauwerk einen imposanten Anblick. Die Abtei, die auch als „Wunder des Abendlandes“ bezeichnet wird, ist ein Meisterwerk abendländischer Baukunst und gilt als Wahrzeichen Frankreichs. Genießen Sie nach der Besichtigung eine kurze Pause im Café La Mère Poulard, das neben besonderen Leckereien einen atemberaubenden Ausblick auf die Bucht bietet. Der Nachmittag steht Ihnen in Ihrem Urlaubsort Saint-Cast zur Verfügung.

5. Tag: Dinard – Dinan – Cap Fréhel

Ihr erstes Ziel ist heute Dinard. Die Stadt ist neben La Baule das eleganteste Seebad der Bretagne. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie weiter nach Dinan. Bummeln Sie durch die historische Altstadt. Besonders sehenswert sind die Häuser aus dem 15. und 16. Jhd und das Schloss der Herzogin Anna de Bretagne, die der Stadt einen reizvoll historischen Anstrich verleihen. Anschließend statten Sie dem bekannten Cap Frêhel einen Besuch ab. Die 70 m hohen Klippen bieten eines der großartigsten Naturschauspiele der bretonischen Küste. Das vom Wind erschaffene Kap über dem smaragdgrünen Wasser bezaubert durch seine Schönheit und beschert Ihnen einen grandiosen Ausblick auf die „Smaragdküste“. Die gezackten Steilküsten bieten verschiedensten Volgearten Schutz.

6. Tag: Heimreise

Termine und Preise

6 Tage: Doppelzimmer p. P. 525 €
6 Tage: Doppelzimmer p. P. 525 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag pro Einheit 125 €
Diese Reise anfragen:

6 Tage Reise Frankreich

pro Person ab 525 €