Italien
Gardasee – Ein Meer im Gebirge

Bardolino – Sirmione – Verona – Malcesine

Der Gardasee, der größte der oberitalienischen Seen, heißt Sie herzlich willkommen. Wie ein Fjord, schmal und umgeben von hohen Bergen, präsentiert er sich im Norden. Wie ein Meer,…

Termin verfügbar

5 Tage Italien

pro Person ab 375 €

Der Gardasee, der größte der oberitalienischen Seen, heißt Sie herzlich willkommen. Wie ein Fjord, schmal und umgeben von hohen Bergen, präsentiert er sich im Norden. Wie ein Meer, weit und mit sanften grünen Hügeln entlang des Ufers, zeigt er sich im Süden. So gegensätzlich und doch so ähnlich. Eine mediterrane Pflanzenwelt, malerische Buchten, idyllische Fischerdörfchen, mittelalterliche Burgen, historische Städtchen und dazwischen der tiefblaue See – das ist die ideale Kulisse für einen gelungen Urlaub. Lassen Sie sich verzaubern von der heiter beschwingten Atmosphäre des Südens.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Gardasee

Anreise an den Gardasee. Abendessen und Übernachtung in Torbole. Hier wohnen Sie im guten 3*** Hotel Villa Rosa nur wenige Meter vom See entfernt. Das familiär geführte Hotel verfügt über Restaurant, Bar-Café, Aufenthaltsraum, Lift, Pool und Garten. Die gemütlichen Zimmer sind mit Bad/DU/WC, TV, Telefon und Klimaanlage ausgestattet.

2. Tag: Gardaseerundfahrt – Bardolino – Sirmione

Bei der heutigen einmalig schönen Panoramafahrt entlang der malerischen Gardesana Orien­tale, einer der schönsten Straßen Europas geht es bis zum Südende des norditalienischen Voralpensees. Sie besuchen den malerischen Urlaubsort Bardolino mit seiner schönen Altstadt und dem Fischerhafen. Außerdem erwartet Sie die zauberhafte Halbinsel Sirmione am südlichen Seeufer. Der antike, auf einer Landzunge gelegene Fischerort mit seiner imposanten Burganlage ist heute eines der meist besuchten Ausflugs- und Ferienzentren des Sees. Nach einem Bummel durch die historische Altstadt erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Verona

Heute geht es nach Verona: die Stadt von Romeo und Julia. Zahlreiche Statuen, Fresken, Portale, Brunnen bezaubernde Plätze und Innenhöfe machen Verona zu einem unglaublich roman­tischen Ort. Hier erwartet Sie Ihr Reiseleiter zur Stadtführung. Verona beherbergt neben Rom die meisten antiken Bauwerke in seinen Mauern. Prächtige Kirchen und Paläste aus dem Mittelalter und der Renaissance und natürlich die berühmte Arena di Verona werden auch Sie begeistern. Bummeln Sie durch die romantischen Gassen, mit ihren exklusiven Geschäften, oder genießen Sie in einem Straßencafé das bunte Treiben auf den Straßen und Plätzen. Am späten Nachmittag geht es zurück zum Hotel.

4. Tag: Riva del Garda – Malcesine

Starten Sie noch einmal zu einem Ausflug; heute ans Nordufer des Sees. In Riva del Garda, auch „Perle des Gardasees“ genannt haben Sie die Möglichkeit zur Schifffahrt über Limone nach Malcesine. Die Gäste, die keine Schifffahrt unternehmen, fahren mit dem Bus nach Malcesine. Schlendern Sie durch die verträumten Gassen, genießen Sie die unbeschwerte Urlaubs­atmosphäre in der verwinkelten Altstadt, oder nutzen Sie die Möglichkeit zur Gondelfahrt auf den bekannten Monte Baldo. Von hier bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick über den Gardasee bis zu den Alpen. Am Nachmittag Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: Heimreise

Termine und Preise

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 75 €
Diese Reise anfragen:

5 Tage Italien

pro Person ab 375 €