Italien
Lago Maggiore – Mailand

Der Lago Maggiore ist einer der schönsten Seen Italiens. Kontrastreiche Landschaft, Blumenparadiese, kristallklares Wasser, hohe schneebedeckte Gipfel, charmante Ortschaften und ei…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Der Lago Maggiore ist einer der schönsten Seen Italiens. Kontrastreiche Landschaft, Blumenparadiese, kristallklares Wasser, hohe schneebedeckte Gipfel, charmante Ortschaften und eine tropische Mittelmeervegetation prägen das Landschaftsbild. Berühmt wurde der Lago Maggiore vor allem durch seine Inseln, allen voran die Isola Bella. Malerische Orte, von denen jeder seinen eigenen Charakter hat säumen die schmalen Ufer des Sees. Mondänes Flair findet man eher am Westufer, während sich die kleinen Städte am Ostufer viel Ursprünglichkeit bewahrt haben. Erleben auch Sie den Zauber eines blühenden Sees.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Anreise über die Schweiz an den Lago Maggiore. Ankunft am Nachmittag, anschl. Zimmer­bezug. Abendessen und Übernachtung im guten 3*** Hotel am Lago Maggiore. Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche/WC, SAT-TV ausgestattet.

2. Tag: Locarno – Verzasca-Tal

Heute fahren Sie entlang der Uferstraße über Ascona zum nördlichen Ende des Lago Maggiore. Bummeln Sie durch den mondänen Urlaubsort Locarno mit der Piazza Grande, der schönen Uferpromenade und dem historischen Altstadtkern. Oberhalb von Locarno befindet sich die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso, die mit einer Standseilbahn erreichbar ist. Am Nachmittag besuchen Sie das wild-romantische Tessiner Verzasca-Tal. Bei Lavertezzo überspannt eine mittelalterliche Brücke das grün schimmernde Wasser des Flusses. Weiter geht es nach Brione. Hier befindet sich die Pfarrkirche Santa Maria Assunta, die die schönsten Fresken des Tales besitzt. Am Ende des Tales erreichen Sie Sonogno. In diesem kleinen Bergdorf befinden sich das Talmuseum, das Wollzentrum und kleine Läden mit handwerklichen Produkten.

3. Tag: Mailand

Der heutige Tag ist der lombardischen Hauptstadt Mailand gewidmet. Mailand – das ist der be­rühmte Dom und die „Scala“, das Kastello Sforzesco und der Monumentalfriedhof. Mit Ihrem Führer erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Anschluss bleibt noch Zeit für Ihre eigenen Entdeckungen. In der mondänen und eleganten Stadt der Mode bietet sich ein Einkaufsbummel an. Die Galleria Vittorio Emanuele, eine der schönsten überkuppelten Einkaufs­straßen der Welt beginnt gleich am Domplatz. Am Nachmittag Rückfahrt zum Lago Maggiore.

4. Tag: Ortasee – Stresa – Borromäische Inseln

Vormittags unternehmen Sie einen Ausflug nach Orta am westlich des Lago Maggiore gelegenen Ortasee. Die herrliche Seepromenade und die reizvolle Altstadt mit ihren schmalen Geschäftsstraßen und dem Motta-Platz, eingerahmt von Laubenhäusern, Gasthöfen und Cafès laden zum Verweilen ein. Auf einer Anhöhe Ortas liegt der Heiligenberg, der dem Hl. Franziskus gewidmet ist. In 20 Kapellen ist hier mittels Fresken und Figurengruppen das Leben des Heiligen dar­gestellt. Den Nachmittag verbringen Sie in Stresa, der „Grande Dame“ des Lago Maggiore. Hotelpaläste im Jugendstil, mediterranes Klima und die mit Palmen gesäumte Uferpromenade machen den Ort zu einem beliebten Reiseziel. Bummeln durch den typisch italienischen Urlaubsort mit seinen romantischen Gassen, Geschäften und Cafés, oder unternehmen Sie eine Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln. Die Isola Bella galt bereits zur Barockzeit als sogenanntes Weltwunder. Die zahlreichen Säle im berühmten Palast des Prinzen Borromeo aus dem 17. Jh. sind prunkvoll mit Wandmalereien, Gemälden und wertvollem Mobiliar ausgestattet. Zudem bietet die Insel dem Besucher die bedeutendste barocke Gartenanlage Italiens mit Pflanzen aus aller Welt.

5. Tag: Heimreise

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an buero@busreisen-rothhaar.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.