Schweiz
Rund um den Vierwaldstätter See

Urlaub im Herzen der Schweiz

Die Region des Vierwaldstättersees ist ein ganz besonderes Fleckchen Erde: eingebettet in einem wunderschönen Bergpanorama beeindruckt der See, der in der letzten Eiszeit aus dem R…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Die Region des Vierwaldstättersees ist ein ganz besonderes Fleckchen Erde: eingebettet in einem wunderschönen Bergpanorama beeindruckt der See, der in der letzten Eiszeit aus dem Reussgletscher entstand, durch seine fjordartige, weitverzweigte Form. Durch den Schutz der umliegenden Berge ist das Klima so mild, dass hier Zypressen, Feigen und Yuccapalmen gedeihen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Luzern – Vierwaldstätter See

Anreise über die Autobahn – Basel nach Luzern. Unternehmen Sie einen Bummel durch die malerische Stadt mit den unzähligen Brücken und Türmen am Fuße des Rigi. Die Stadt wird durch den Fluss Reuss in Altstadt und Neustadt geteilt. Die älteste gedeckte Holzbrücke der Welt, die Kapellbrücke, verbindet die beiden Stadtteile miteinander. Der Wasserturm, der zur Kapell­brücke gehört ist eines der beliebtesten Foto­motive der Schweiz. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Seelisberg. Hoch über dem See gelegen genießen Sie einen traumhaften Ausblick. Sie wohnen im Hotel Bellevue. Die rustikal ausge­statteten Zimmer verfügen über DU/Bad/WC, TV, Radio und Fön. Im gemütlichen Restaurant werden regionale Köstlichkeiten serviert.

2. Tag: Pässe – Seen & Gletscher

Am Vormittag starten Sie zu Ihrer Panoramafahrt. Auf der bautechnisch spektakulären Passstraße, die die Kantone Uri und Bern verbindet geht es zum Sustenpass. 1945 eröffnet führt die Straße durch das weitgehend unberührte Meiental bis zur Passhöhe (2224 m). Auf der Talfahrt erleben Sie eine überwältigende Sicht auf das Gadmental und den Steingletscher. Weiter geht die Fahrt über den Brüningspass entlang des Lungernsees und des Sarnersees zurück zum Hotel.

3. Tag: Auf den Spuren Wilhelm Tells

Zuerst umfahren Sie den unteren Teil des Vierwaldstättersees. Über Sisikon vorbei am Lauerzersee und Zugersee geht es nach Küssnacht. Wo einst Wilhelm Tell seinen Wider­sacher Gessler mit einem Schuss aus seiner Armbrust nieder­streckte, liegt heute der friedliche Ferien­ort. Die „Hohle Gasse“ lädt heute zu einem lohnenden, aber längst nicht mehr furchtein­flößenden Spaziergang ein. Rückfahrt nach Seelisberg. Hier haben Sie Gelegenheit mit der Bergbahn hinunter zum See zu fahren. Die Talstation liegt direkt am See.

4. Tag: Andermatt – Gotthard

Heute erkunden Sie den wohl bekanntesten der Schweizer Alpenpässe. Über Göschenen und Andermatt geht es zum Gotthardpass (2107 m). Der Gotthardpass war seit dem Mittelalter bis zum Bau des Tunnels eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen über die Alpen. Er trennt den Kanton Uri und das Tessin nicht nur sprachlich sondern auch klimatisch. Während im Norden alpines Klima herrscht, findet man im Süden mildes, mediterranes Flair.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an buero@busreisen-rothhaar.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.